Preisverleihung 2012

Die Verleihung des Innovationspreises Bayern 2012 fand am 19. November 2012 in feierlichem Rahmen im Ehrensaal des Deutschen Museums in München statt. Das Deutsche Museum bot hierfür eine ideale Kulisse, denn wie an kaum einem anderen Ort sind dort technischer Fortschritt und Innovationen aus Vergangenheit und Gegenwart dokumentiert.

Die sieben Preisträger wurden von Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil, dem Präsidenten des Bayerischen Industrie- und Handelskammertags Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Erich Greipl und dem Präsidenten der Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Handwerkskammern Heinrich Traublinger, MdL a.D., für ihre herausragenden Innovationen geehrt.

Alle für den Innovationspreis Bayern 2012 nominierten Unternehmen, die einer Veröffentlichung zugestimmt haben, werden in der Broschüre „Innovationspreis Bayern 2012 – Nominierungen“ vorgestellt.

1. Hauptpreis

Logo Soyer

Heinz Soyer Bolzenschweißtechnik GmbH, Wörthsee
Thema der Innovation: Magnetfeld­bolzen­schweißen mit Schutzgas 10mm

2. Hauptpreis

Logo Innovationszentrum

Innovationszentrum für Telekommunikations­technik GmbH IZT, Erlangen
Thema der Innovation: IZT S1000 Mehrkanal RF Signalgenerator

3. Hauptpreis

Logo Océ Cannon

Océ Printing Systems GmbH, Poing
Thema der Innovation: Océ ColorStream 3000 Serie, Hochleistungs-Vollfarb-Tintendrucksystem

Sonderpreis in der Kategorie "Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern"

Logo Steinhäuser

Steinhäuser GmbH & Co. KG, Bischberg
Thema der Innovation: vertikaler Oberflächenkollektor - Einbringung mittels spezieller Erdschlitzfräse

Sonderpreis in der Kategorie "Start-Up"

Logo SensAction

SensAction AG, Coburg
Thema der Innovation: LiquidSens Multisensor zur Flüssigkeitsüberwachung

Sonderpreis in der Kategorie "Kooperation Wirtschaft - Wissenschaft"

Logo Rauschert

Rauschert Steinbach GmbH, Steinbach am Wald
in Zusammenarbeit mit Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg, Fakultät Werkstofftechnik, Prof. Dr. Thomas Frey / Thema der Innovation: Hochleistungszündsystem für Holzpelletheizungen

Sonderpreis in der Kategorie "innovative technologieorientierte Dienstleistungen"

Logo Babyviduals

Babyviduals GmbH, Nürnberg
Thema der Innovation: clevere Babynahrung


Bildergalerie

Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil spricht anlässlich der Preisverleihung des Innovationspreises 2012
Der Pokal für den Sonderpreis des Innovationspreises 2012
Sonderpreis in der Kategorie „innovative technologieorientierte Dienstleistungen“ Vertreter der Babyviduals GmbH
Sonderpreis Kategorie „Kooperation Wirtschaft-Wissenschaft“ Vertreter der Rauschert Steinbach GmbH und der Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg, Fakultät Werkstofftechnik
Sonderpreis in der Kategorie „Start-Up“ Vertreter der SensAction AG
Sonderpreis in der Kategorie „Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern“ Vertreter der Steinhäuser GmbH & Co. KG
Dritter Hauptpreis: Vertreter der Océ Printing Systems GmbH
Zweiter Hauptpreis: Vertreter des Innovationszentrums für Telekommunikationstechnik GmbH IZT
Erster Hauptpreis, Vertreter der Soyer Bolzenschweißtechnik GmbH
Innovationspreis 2012: (v.l) Präsident der Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Handwerkskammern Heinrich Traublinger, MdL a.D., Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil, Präsident des Bayerischen Industrie- und Handelskammertags Prof. Dr. Dr. h.c. Erich